Start Mitgliedskapellen --MK Ranggen

Obmann Meinrad Abfalterer Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Kapellmeister Daniel Maizner Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Jugendreferent Theresa Gratl Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Schriftführer

Melanie Gratl Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Homepage www.mk-ranggen.org
Kurzchronik »So wurden von der Kuratiestiftung ....laut Rechnung für Musikinstrumente ...bedeutende Summen entnommen«, schrieb Kurat Alois Aigner 1824 in der Rangger Pfarrchronik. Diese Pfarrmusik war der Vorläufer der späteren »Musikbande«. Laut mündlicher Überlieferung war Lehrer Josef Maizner 1829 Gründer der ersten Musikkapelle. Nach dem ersten Weltkrieg war es mit Pfarrer Köll wieder ein Kirchenherr, der die Kapelle aufbaute und 1922 wurde unter Kapellmeister Johann Jordan die erste Uniform angeschafft. 1926 unternahm die Kapelle einen größeren Musikausflug ins Außerfern, auf der Ladefläche eines Lastautos! 1932 übernimmt Gustl Walch aus Inzing die Kapellmeisterstelle. 22 Jahre lang ging er mit Laterne und Wanderstab bei jedem Wetter zu allen Proben und Ausrückungen zu Fuß nach Ranggen! 1959 kann die Musikkapelle Dank der großzügigen Spenden aus der Bevölkerung und der Verdienste des Obmannes Martin Triendl die heutige Nationaltracht erwerben, mit der sie im gleichen Jahr in Innsbruck beim Umzug zur 150-Jahr-Feier Aufsehen erregt. 1970 wurde unter Kapellmeister Pepi Heiß erstmals im neuen Probelokal in der Volksschule geprobt. 1976 übernahm Hubert Maizner als 25jähriger die Kapellmeisterstelle, die er 34 Jahre lang innehatte. 1990 wurde er zum Bezirkskapellmeister, 2010 zum Ehrenkapellmeister ernannt, übergab den Taktstock an Wolfgang Neurauter und bleibt der Kapelle als Klarinettist verbunden. Ab Nov. 2015 hatte Bernhard Walchensteiner (aus Telfs) für 1 Jahr die musikalische Leitung der MK-Ranggen inne. Ihm ist im Nov. 2016 Daniel Maizner nachgefolgt. Bei zahlreichen Auslandsreisen repräsentieren die Rangger MusikantInnen die Tiroler Blasmusik und werden aufgrund ihres schneidigen Spieles und strammen Auftretens stets zu Publikumslieblingen.